Mit Affiliate Marketing zu einer zusätzlichen Altersrente

Und das ist die aktuelle Situation

Vielleicht denkst Du ja auch in den letzten Jahren vermehrt darüber nach, wie Du wohl mit Deiner zukünftigen Altersrente klarkommen wirst? Wenn Du dann nicht mal mehr die Hälfte von dem bekommst, was Du bisher zur Verfügung hattest und wie das wohl funktionieren soll.
Oder Du bist bereits in Rente und machst jetzt die Erfahrung, dass Du sprichwörtlich jeden Cent zweimal umdrehen musst, bevor Du ihn ausgibst.

80% der Rentner erhalten unter 800 Euro Altersrente / Monat

Etwa 8,6 Millionen Rentner erhielten Ende 2016 eine Altersrente von weniger als 800 Euro monatlich. Das entspricht einem Anteil von 48 Prozent aller Rentner, wie es aus der Regierungsantwort auf eine parlamentarische Anfrage der Linken-Sozialexpertin Sabine Zimmermann hervor geht. 62 Prozent der Renten liegen demnach unter 1.000 Euro.

altersrente

Laut dem Jahresbericht der deutschen Rentenversicherung von 2018 betrug die durchschnittliche Altersrente eines Mannes in Deutschland 1085 € - bei den Frauen sieht es übrigens noch schlechter aus, da lag der Durchschnitt bei rund
780 €.
Schauen wir uns diese Zahlen für die rund 18 Millionen Rentner mal etwas genauer an und lass uns kurz darüber nachdenken, für was das alles reichen soll. 

Davon muss man leben, seine Versicherungen und seine Miete bezahlen, ein Auto unterhalten, vielleicht sogar Familienmitglieder pflegen oder auch mal in Urlaub fahren. Das viel größere Problem ist aber noch ein ganz anderes. Du hast im Schnitt mindestens 40 Jahre lang hart gearbeitet oder in dieser Zeit Kinder groß gezogen und bekommst jetzt nicht mal die Hälfte von dem, mit dem Du bisher klarkommen musstest.

Wie soll das denn funktionieren?

Die Preise steigen ins schier Unermessliche und Du sollst mit mickrigen Rentensteigerungen klarkommen, die oft nicht mal die Inflation ausgleichen?

Soll dass das Ergebnis Deines jahrelangen Einsatzes für unsere Gesellschaft sein? Hat das noch etwas mit persönlicher Freiheit und Lebensqualität zu tun - nach all dem, was Du geleistet hast? Ich finde das einfach unanständig gegenüber der Lebensleistung eines Menschen!

Ich selbst befand mich vor 7 Jahren ziemlich genau dort, wo Du möglicherweise jetzt auch stehst. Im Nachhinein hätte ich mir gewünscht, dass ich schon deutlich früher mit all dem begonnen hätte, weil ich heute weiß, wie gut das alles funktioniert.
Vor 7 Jahren habe ich mich zum ersten mal mit Affiliate Marketing beschäftigt, mit dem Ziel, mir ein regelmäßiges Zusatzeinkommen zu meiner Altersrente aufzubauen. 

Vielleicht gehörst Du ja deshalb auch zu denen, die ihr Gehalt oder ihre Rente aufbessern möchten? Allerdings fällt gerade die etwas reifere Generation häufig auf unseriöse Angebote mit utopischen Verdienstmöglichkeiten im Bereich Affiliate Marketing herein. Auch ich bin einige Male auf solche Angebote hereingefallen und habe dabei einige tausend Euro verbrannt.

Worauf Du bei der Auswahl der richtigen Strategie unbedingt achten solltest...
  1. Lerne stets nur von den Besten!
    Lass die Finger von sogenannten einzigartigen "Über-Nacht-Reich-werden" Angeboten.
  2. Vorsicht bei Superlativen!
    Je mehr Superlative, umso vorsichtiger solltest Du sein, denn sonst verlierst Du Geld anstatt Dir welches zusätzlich auf seriöse Art hinzu zu verdienen.
  3. Vorsicht bei Aussagen wie....
    „Du brauchst nichts weiter zu tun, außer 10mal am Tag einen Link zu klicken und schon wird Dein Konto stündlich anwachsen.
Noch ein persönlicher Tipp von mir...

Helmut Tietz

Kostenloses Online-Training

Warum seriöses Affiliate-Marketing die Erfolgsformel gerade für Neueinsteiger ab 50+ ist.

Eines muss allerdings von vornherein klar sein: Beim Affiliate Marketing musst Du schon etwas mehr tun, als nur 10x am Tag irgendeinen Link zu klicken. Die Höhe Deines Einkommens für eine zusätzliche Altersrente hängt in entscheidendem Masse von Deinem persönlichen Engagement ab.
Du möchtest Genaueres darüber wissen? Möchtest wissen, wie das geht, dann melde Dich jetzt gleich zu meinem kostenlosen Online-Training an. Dort erfährst Du, wie ich es geschafft habe, meine Rente von anfangs 10 Euro pro Tag bis am Ende minimum 150 Euro pro Tag aufzubessern. Dort erfährst Du auch, welche Fehler ich gemacht habe und wie Du genau diese Fehler vermeidest, damit Du sicher an Dein Ziel kommst.

Helmut Tietz
 

Ich bin pensionierter 70-jähriger Jungunternehmer und verdiene +5000,- Euro pro Monat. Ich bringe Dir bei, wie Du das auch schaffst.

>